Anpassung der digitalen Marketingstrategie

25
Mrz
Anpassung der digitalen Marketingstrategie

COVID-19 & Gründe für die Anpassung der digitalen Marketingstrategie:

In einer Welt der Schnelllebigkeit, dramatischer Veränderungen und der Möglichkeit der Konnektivität durch soziale Medien, können diese als hervorragender Marketingkanal kategorisiert werden.

Kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren sich jedoch weitgehend auf die Durchführung kurzfristiger und kleinerer Kampagnen. Dies führt zu einem vorübergehenden Anstieg von Besucherzahlen, aber auf lange Sicht gesehen, haben solche Kampagnen nur minimale Auswirkungen auf das tatsächliche Wachstum der Marke.

Solange hinter bezahlten Kampagnen, wie z.B Facebook Ads keine ausgefeilte Strategie für das Management Ihrer sozialen Medien besteht, ist dies eine Verschwendung Ihres Marketing Budgets und wird keine langfristigen Erfolge erzielen. Wir raten hier die Nutzung von automatisierten Chat Programmen/Bots, die eine Kommunikation und Interaktion mit dem Kunden angehen.

ANPASSUNG DER DIGITALEN MARKETINGSTRATEGIE

Neueste Forschungsergebnisse unterstützen die Wirkung von emotional getriebenen, personalisierten Kampagnenstrategien und zeigen einen stetigen Anstieg von neuen Möglichkeiten, wie z.B die Nutzung von WhatsApp. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Kommunikation der Marke mit potentiellen und bestehenden Kunden und nicht der reinen Kommunikation und Werbung über Produkte und Dienstleistungen.

Diese interaktiven Kanäle ermöglichen es Ihrem Publikum Empfehlungen, Meinungen oder Feedback zu Produkten oder Dienstleistungen weiter zu geben, die sonst wahrscheinlich nicht öffentlich kundgemacht worden wären.

Wenn eine Pandemie zuschlägt und die führenden Politiker und Analysten der Welt prognostizieren, dass die Krise eine langfristige finanzielle Nachwirkung auf globaler Ebene haben wird, welche Rolle spielt dann Marketing?

Die Ökonomie des Marketings

Der Hauptvorteil des digitalen Marketings liegt neben der Tatsache, dass es keine persönliche Interaktion erfordert und somit mit sozialen Distanzierungspraktiken einhergeht, darin, dass es messbar ist. Marketingspezialisten können feststellen, welche ihrer Aktivitäten die qualitativ hochwertigsten Leads generieren und zu welchem Preis, mit anderen Worten, sie kennen den ROI.

Betrachten wir einige Aktivitäten rund um Marken und digitale Medien:

Die Bootsindustrie hat ihre Werbekampagnen angesichts des derzeitigen Klimas entweder reduziert, verschoben oder pausiert. Macht es Sinn, für den Werbung zu bezahlen, wenn die Verbraucher keine Besichtigungen durchführen oder Ihre Angebote kaufen …? Das ist die Frage, die viele Kunden mir stellen.

Wenn der wirtschaftliche Abschwung, wie prognostiziert, zusammen mit der weit verbreiteten Angst um die Gesundheit, Pharmazie, Gesundheitspflege und Laster (d.h. Alkohol) eintritt, wird er gedeihen und wachsen.

Ein Aufwärtstrend für den E-Commerce hingegen ist definitiv. Da mehrere Messen abgesagt wurden, verlagern Unternehmen, die während der Teilnahme an Veranstaltungen einen Anstieg der Leads und Aktivitäten verzeichneten, ihre Ausgaben in digitale Medien, um die verpassten Gelegenheiten nachzuholen.

Das Thema Fernarbeit fördert Investitionen in die Automatisierung von Arbeitsabläufen oder in Projektmanagement-Tools wie Slack und Trello, in Abonnements für E-Learning-Plattformen und in Telekommunikations-Tools wie Zoom, Skype usw.

So düster es auch aussieht, in Krisenzeiten schauen die Menschen auf ihre Führungskräfte und bekannte Persönlichkeiten, um Informationen und Abwechslung zu erhalten.

In zunehmendem Maße schauen sie auch auf Marken, was es zur primären Aufgabe des Marketing macht, hier Verantwortung zu übernehmen.

Lassen Sie uns jedoch damit beginnen, zu erwähnen, dass es keine ‚Marketing-Gelegenheit‘ ist, aus der man Kapital schlagen kann, und wir empfehlen nicht, dass sich Marken opportunistisch mit einer Gesundheitskrise verbinden.

Die Herausgabe von Spenden für medizinisches Material und die Beteiligung an gemeinschaftsbildenden Aktivitäten zur Interaktion mit den Verbrauchern sind nur einige der Maßnahmen, die von den Luxusmarken weltweit in dieser Krisensituation umgehend neu kalibriert werden.

Wie können Sie die Sichtbarkeit und Ihre Strategie durch Anpassung der digitalen Marketingstrategie erreichen?

Welche Online-Plattform erreicht Ihre relevanteste Zielgruppe?

Jetzt, da wir alle von zu Hause aus arbeiten und Zeit beim Pendeln sparen, gibt es ein paar Dinge, die wir tun können. Nutzen Sie dies als Gelegenheit für Dinge, die für Sie weniger wichtig sind oder für die Sie keine Zeit hatten, z.B:

  • Wann haben Sie zuletzt an den Inhalten Ihrer Website gearbeitet? Machen Sie es jetzt. – Stellen Sie sicher, dass sie die richtigen Marketingbotschaften mit der richtigen Aufforderung zum Handeln enthält.
  • Überprüfen Sie die aktuellen organischen Suchergebnisse Ihrer Website. Optimieren Sie für Suchmaschinen, um die Qualität und Quantität Ihres Web Verkehrs zu verbessern.
  • Generieren Sie Ideen für neue Blog-Einträge, ein Video-Storyboard und beginnen Sie mit dem Schreiben des nächsten Newsletters für Ihre Kunden. Erstellen Sie Marketingmaterial, das Teil der sozialen Konversation sein kann und leicht zugänglich ist.
  • Bauen Sie Themen auf, mit denen Sie die Medien und Ihre Kunden z.B. über Maßnahmen zur Bekämpfung der aktuellen Situation informieren können.
  • Engagement in sozialen Medien – Erkunden Sie soziale und Suchkanäle wie Facebook, Instagram, Google Adwords, LinkedIn und überlegen Sie, wie Sie Ihr Engagement verbessern können.

Was ist ein komfortables Budget, das man bei der Werbung in den einzelnen Medien testen kann?

Fangen Sie klein an, experimentieren Sie viel, optimieren, analysieren und planen Sie Ihren nächsten Schritt. Was auch immer Ihr Budget ist, Sie sollten immer in der Lage sein, einen Nutzen daraus zu ziehen.

Allerdings kann man zu Beginn mit wenig bis gar keinem Geld nur kreativ werden und sich an Guerilla-Techniken beteiligen, bei denen Mundpropaganda, soziale Medien und wichtige Netzwerke zum Verkauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung eingesetzt werden. Es ist an der Zeit, wieder in diese Mentalität zurückzukehren.

Seien Sie kreativer in Bezug auf Ihre Marketingausgaben und suchen Sie nach Möglichkeiten, Marketing Taktiken anzuwenden, die keine erheblichen Kosten verursachen. Hier erfahren Sie mehr, wie Sie Erfolge mit kleinen Marketing Budgets erzielen können.

Koexistieren mit COVID

Sobald die Vorkehrungen getroffen sind, sollten Sie Ihr Bestes tun, um eine „business as usual“-Position beizubehalten. Zu diesem Zeitpunkt zählt das Überleben mehr als die Marktbeherrschung.

Lassen Sie uns die Ruhe bewahren, beharrlich sein und die notwendigen Schritte unternehmen, damit wir alle aus dieser Situation gestärkt hervorgehen.

Wenn wir etwas für Sie tun können, um Sie zu unterstützen, dann schauen Sie sich doch diesen Beitrag an oder kontaktieren Sie uns.

Ähnliche Beiträge


Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr erfahren

Schließen

You can change your preferences at anytime by going to our Privacy Policy page.